Sonntag, 28. August 2011

Vorbereitungen

für die Hobbyausstellung im November 2011


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo,

ich verfolge schon länger deinen Blog (habe ein Abo) und war bisher nur stille Leserin. Tolle Sachen machst du, bin immer wieder begeistert....
Jetzt hab ich aber mal ne Frage an dich:
Wie machst Du das mit der "Mickey Maus"-Schrift (oberes Bild), dass der Abstand zwischen den Buchstaben immer gleich ist?
Ich habe das ABC schon mal zum Kaufen gesehen, aber mich nicht getraut, da ich kein Embrid habe und ich nicht weiss, ob es ohne geht (ich meine dass zusammenbauen von Wörtern). Kannst Du mir da einen Tip geben, wie Du dass so toll hinbekommst oder benutzt du eine Software? Meine Stickmaschine hat ein "eingebautes ABC", dass finde ich aber nicht so schön...

Liebe Grüße und vielen Dank im voraus...

Petra

Zauberstern-Design hat gesagt…

Hallo Petra,
bei meiner Stickmaschine kann ich jeden einzelnen Buchstaben auswählen und ihn dann anhand von Karos und Linien auf die gleiche Höhe und Abstand schieben. Das geht eigentlich ganz einfach.
lg nicole

Anonym hat gesagt…

Hallo Nicole,

vielen Dank für deine schnelle Hilfe.
Du benutzt also auch keine PC-Software(wie z.b. Embird) zum Bearbeiten? Dann habe ich ja Hoffnung, dass ich es auch hinbekomme. Ich dachte, das geht nur mit sowas.
Musst du bei langen Wörter den Stoff neu in den Rahmen spannen?
Vielen Dank nochmals, ich hoffe ich nerve nicht durch meine Fragerei. Aber ich wollte sowas auch schon mal sticken und habe mich bisher nicht getraut...da es so schwer aussieht.

Liebe Grüße

Petra

Zauberstern-Design hat gesagt…

Hi Petra,
nein ich benutze keine PC-Software, also wenn es längere Wörter sind dann ja muss ich das quer einspannen ja damit es nicht auf dem kopf steht, weißt du wie ich meine?
probier es mal aus, ist wirklich einfach.lg nicole